?>

Ferienhaus in Portugal mit Kinderbett

Portugal ist ein kinderfreundliches Land. Viele Ferienhäuser in Portugal  sind mit einem Kinderbett ausgestattet, so dass Ihr Nachwuchs sicher im eigenen Bettchen schlafen kann.

Wenn Sie in den Ferienhausurlaub nach Portugal fliegen, möchten Sie nicht unbedingt ein Kinderreisebett als Extragepäck mitnehmen. Das müssen Sie nicht. Klicken Sie bei der Suche nach einem Ferienhaus auf das Merkmal „Kinderbett“, und es werden alle Unterkünfte angezeigt, die über ein solches verfügen. 

Sichere Ferien dank Kinderbett

Ein normales Bett im Ferienhaus ist für Ihr Baby oder Kleinkind nicht geeignet. Die Gefahr, dass es heraus fallen und sich dabei Verletzungen zufügen könnte, ist einfach viel zu groß. Bei der Buchung eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung sollten Sie deshalb darauf achten, dass ein Kinderbett vorhanden ist, das Sicherheit bietet. Das kann ein Gitterbettchen sein, ein Bett mit integriertem Rausfallschutz, ein Kinderreisebett oder ein Zustellbett, das ans Elternbett herangeschoben wird, so dass zwischen Bett und Wand kein Freiraum bleibt. So hat nicht nur ihr Kind einen sicheren Schlaf, Sie selbst können ruhiger schlafen, wenn Sie wissen, dass Ihr Nachwuchs nicht aus dem Bett fallen kann.  

Wenn bei Ihrem Wunschferienhaus kein Kinderbett erwähnt wird, kann ein solches bei Anfrage in vielen Fällen organisiert werden. Kontaktieren Sie diesbezüglich den Vermieter, bevor Sie  die Unterkunft buchen.

Ferienhaus in Portugal mit Kinderbett buchen