×

Winterliche Blütenpracht auf Madeira: Exotische Gärten und ihre Farbenpracht

Die subtropische Insel Madeira ist nicht nur im Sommer ein Paradies für Natur- und Gartenliebhaber. Auch im Winter erstrahlt die Insel in einer zauberhaften Blütenpracht, die Besucher aus aller Welt verzaubert. 

Entdecken Sie mit uns drei besondere Gärten und einen absoluten Geheimtipp, die während der Wintermonate ihre Tore öffnen und ihre atemberaubende Farbenpracht entfalten

Die erholsamsten Urlaubsorte in Portugal für Gartenliebhaber 

Madeira, bekannt als die Blumeninsel Portugals, bietet in den Wintermonaten eine einzigartige Gelegenheit, um exotische Gärten in ihrer vollen Pracht zu erleben. Die milden Temperaturen und die regelmäßigen Regenschauer schaffen ideale Bedingungen für eine üppige Vegetation und eine Vielzahl von blühenden Pflanzen. Für Gartenliebhaber ist dies zweifellos die schönste Zeit des Jahres, um die reiche Flora der Insel zu erkunden.

Exotische Oase der Farben: Der Monte Palace Tropical Garden 

Einer der beeindruckendsten Gärten auf Madeira ist zweifellos der Monte Palace Tropical Garden, der das ganze Jahr über geöffnet ist, aber in den Wintermonaten seine volle Pracht entfaltet. Dieser wunderschöne Garten liegt in den Bergen von Monte und bietet seinen Besuchern atemberaubende Ausblicke auf die Umgebung.

Der Monte Palace Tropical Garden beeindruckt mit seiner beeindruckenden Sammlung exotischer Pflanzen aus der ganzen Welt. Entlang der malerischen Pfade finden die Besucher üppige Blumenbeete, majestätische Palmen und seltene Baumarten. Besonders im Winter, wenn viele Pflanzen blühen, erstrahlt der Garten in einem Farbenrausch, der jeden Besucher fasziniert.

Ein Highlight des Gartens ist der japanische Zengarten, der mit seiner Ruhe und Harmonie eine meditative Atmosphäre schafft. Kunstvoll angelegte Teiche, über die hinweg kleine Brücken führen, ergänzen die idyllische Kulisse und laden zum Verweilen ein.

Tropische Pracht im Madeira Botanical Garden 

Der Madeira Botanical Garden, auch als Jardim Botânico da Madeira bekannt, ist ein weiterer spektakulärer Ort, den Gartenliebhaber im Winter auf keinen Fall verpassen sollten. Dieser Garten erstreckt sich über mehrere Terrassen und bietet einen Panoramablick auf die Hauptstadt Funchal und den Atlantischen Ozean.

Hier finden Besucher eine beeindruckende Sammlung von heimischen und exotischen Pflanzenarten, darunter viele seltene endemische Arten, die nur auf Madeira vorkommen. In den Wintermonaten blühen zahlreiche Orchideen und Azaleen in leuchtenden Farben, während die Bäume ihre Blätter in den schönsten Schattierungen entfalten.

Der Madeira Botanical Garden ist auch für seine einzigartige topografische Vielfalt bekannt. Die verschiedenen Terrassen bieten abwechslungsreiche Mikroklimata, die es den Pflanzen ermöglichen, in ihrer ganzen Pracht zu gedeihen. Ein Spaziergang durch diese grüne Oase ist eine Reise durch die faszinierende Pflanzenwelt Madeiras.

Video: Madeira: Ultimativer Reiseguide ∙ ALLES was du WISSEN musst ∙ Reisetipps & Sehenswürdigkeiten

Ein verstecktes Juwel: Der Secret Garden of Quinta do Arco 

Abseits der ausgetretenen Pfade verbirgt sich der Secret Garden of Quinta do Arco, ein wahrer Geheimtipp für Naturliebhaber. Dieser private Garten ist normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, aber während der Wintermonate öffnet er seine Pforten und gewährt Besuchern einen Blick auf seine verborgene Pracht. Der Secret Garden zeichnet sich durch seine romantische Atmosphäre aus und beherbergt eine faszinierende Sammlung von exotischen Pflanzen und duftenden Blumen. Ruhige Teiche und verschlungene Pfade laden zu einem entspannten Spaziergang ein, während die Farbenpracht der blühenden Gewächse jeden Besucher verzaubert.

Ein Ferienhaus auf Madeira: Die ideale Unterkunft für Gartenliebhaber 

Für einen unvergesslichen Aufenthalt auf Madeira bietet sich ein Ferienhaus als ideale Unterkunft an. Ein Ferienhaus in Portugal ist oft komfortabel eingerichtet und bietet den Gästen Privatsphäre und Flexibilität. Ein Ferienhaus auf Madeira ermöglicht es Reisenden, die Insel in ihrem eigenen Tempo zu erkunden und die schönsten Gärten und Landschaften in der Umgebung zu entdecken.

Viele Ferienhäuser auf Madeira liegen in malerischen Gegenden mit Blick auf das Meer oder die umliegenden Berge. Die Nähe zur Natur und die Ruhe der Umgebung schaffen eine entspannte Atmosphäre, die perfekt zu einem Gartenliebhaber passt. Einige Ferienhäuser bieten sogar einen eigenen Garten, in dem die Gäste die Schönheit der Blumeninsel hautnah erleben können.

Ferienhaus am Meer: Entspannung und Naturgenuss 

Für Gartenliebhaber, die nicht nur die exotischen Gärten, sondern auch die Schönheit des Meeres genießen möchten, bietet ein Ferienhaus am Meer die perfekte Kombination aus Entspannung und Naturgenuss. Die sanften Klänge der Wellen und die salzige Meeresluft schaffen eine idyllische Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub. Die Wintermonate auf Madeira sind eine magische Zeit, um die farbenprächtigen Gärten der Insel zu erkunden. Von den majestätischen Bergen bis zu den malerischen Küsten bietet Madeira eine einzigartige Vielfalt an Landschaften, die jeden Besucher verzaubern werden. Entdecken Sie die blühende Schönheit der Insel und lassen Sie sich von ihrer exotischen Pracht beeindrucken. Ein Ferienhaus auf Madeira wird Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, während Sie die Winterblüte in vollen Zügen genießen.

Wir empfehlen folgende Unterkünfte auf Madeira:

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

8 Highlights an der Algarve

8 Highlights an der Algarve

Die magische Schönheit des Douro-Tals

Die magische Schönheit des Douro-Tals

Die historischen Juwelen von Porto

Die historischen Juwelen von Porto

Azoren: Inselparadiese im Atlantik

Azoren: Inselparadiese im Atlantik

Ferienhaus in Portugal mieten

Ferienhaus in Portugal mieten

Erkunden Sie unsere umfangreiche, exklusive Datenbank mit privat vermieteten Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Portugal!

Ferienhaus in Portugal