?>

Barrierefreies Ferienhaus in Portugal

Dank behindertengerecht ausgestatteten Ferienhäusern ist es auch im Rollstuhl sitzenden und gehbehinderten Urlaubern möglich, unbeschwerte Ferientage an der portugiesischen Küste zu verbringen.

Manchmal ist nicht der Urlaubsort entscheidend, sondern die baulichen Voraussetzungen des Ferienhauses, wenn Sie oder ein Familienmitglied auf Gehhilfen oder Rollstuhl angewiesen sind. An der Algarve, auf Madeira, den Azoren sowie in anderen Regionen Portugals stehen insgesamt über 120 barrierefreie Ferienhäuser zur Auswahl. 

Barrierefreier Ferienhausurlaub in Portugal

Ein barrierefreies Ferienhaus ist in vielen Bereichen auf die Bedürfnisse von Menschen mit Gehbehinderung zugeschnitten. So gibt im Eingangsbereich Rampen statt Treppen, Ebenerdigkeit zwischen den Zimmern, breite Türen und großzügig geschnittene Räume, die größtmögliche Bewegungsfreiheit und das Wenden mit dem Rollstuhl gewähren. Im geräumigen Bad sorgt eine bodengleiche Dusche mit Duschsitz und stabilen Haltegriffen für entspanntes Duschen. Das Waschbecken im Bad ist unterfahrbar, das WC erhöht und mit Bügeln oder Haltegriffen ausgestattet. Im Schlafzimmer sorgt ein höher oder tiefer verstellbares Bett für eine erholsame Nachtruhe.

Barrierefrei bedeutet leider nicht automatisch, dass das Ferienhaus auch mit an die Behinderung angepassten Küchenmöbeln ausgestattet ist. Wenn dies aus der Objektbeschreibung nicht klar hervorgeht, sollten Sie sich vor der Buchung der Unterkunft beim Anbieter oder Vermieter erkundigen, inwieweit das Ferienhaus in Portugal den Anforderungen für Rollstuhlfahrer entspricht.

barrierefreies Ferienhaus in Portugal buchen