?>

Albufeira – pulsierender Ferienort an der Algarve

Albufeira ist ein pulsierender Ferienort an der Algarve, der seine Besucher mit traumhaften Sandstränden und einer schmucken Altstadt empfängt. Noch heute erinnert das Flair in den Gassen an die Zeit der maurischen Vorherrschaft auf der Iberischen Halbinsel.  

Albufeira: Vom Fischerdorf zum touristischen Hotspot

Albufeira ist eine Stadt an der Südküste Portugals. Rund 22.000 Einwohner zählt die Stadt, die auf halber Strecke zwischen Faro und Portimão an der Algarve liegt. Einst war Albufeira ein unbedeutender Fischerort, der im frühen Mittelalter unter maurischer Vorherrschaft zur Kleinstadt ausgebaut wurde. Die Araber errichteten eine Burg auf einem Felsen über dem Meer, von der heute nur noch eine Ruine erhalten ist. Um den Burghügel erstreckt sich die Altstadt von Albufeira. Von der ursprünglichen Bausubstanz ist heute nur noch wenig erhalten, denn beim Erdbeben von Lissabon im Jahr 1755 wurden weite Teile der Stadt zerstört. Dessen ungeachtet empfängt Sie das Altstadtviertel Cerro da Vila noch immer mit orientalischem Charme.  

Albufeira ist in der Gegenwart ein touristischer Hotspot an der Algarve. In der warmen Jahreszeit wächst die Bevölkerung auf das Zehnfache an, wenn man sämtliche Urlauber mitzählt. Entsprechend groß ist das Angebot an Ferienhäusern und Appartements. Es gibt Unterkünfte in jeder Preiskategorie, die sich sowohl für einen romantischen Urlaub zu zweit, als auch für einen Familienurlaub eignen. Die Mehrzahl der Ferienhäuser und Ferienwohnungn befindet sich in der Unterstadt. Die Oberstadt liegt auf einem Felsen und die Häuser mit den weißen Fassaden scheinen sich wie in einem Baukasten übereinanderzustapeln. In dem touristischen Hotspot an der Algarve kommen sowohl Partyurlauber als auch Familien mit Kindern auf ihre Kosten.  

Altstadt und Partymeile

Die Altstadt von Albufeira trägt den Namen Cerro da Vila und liegt auf einem Felsen an der Atlantikküste. Durch das Viertel winden sich zahlreiche Gassen. Sie werden von Häusern mit schneeweißen Fassaden gesäumt, in deren Untergeschossen Bars, Restaurants, Cafés, Boutiquen, Lederwarengeschäfte und Souvenirläden untergebracht sind. Besonders lebhaft geht es nach Einbruch der Dunkelheit in der Fußgängerzone Rua 5 do Outubro zu.  

Video: Portugal - Albufeira - Algarve

Während die Altstadt von Albufeira ein Shoppingparadies ist, befindet sich in der sogenannten Unterstadt die Partymeile der Stadt. Sie liegt rund zwei Kilometer von der Altstadt entfernt und hat eine Vielzahl an Diskotheken, Bars und Nachtclubs zu bieten. Wenn Sie ein Ferienhaus in Portugal an der Algarve suchen, haben Sie in diesem Stadtbezirk eine Riesenauswahl. In fußläufiger Entfernung liegt der Strand Praia da Oura am Atlantischen Ozean, der nach einer durchtanzten Nacht zum Relaxen unter südlicher Sonne einlädt. 

Strände in Albufeira

Den Aufstieg zu einem touristischen Zentrum an der Algarve verdankt Albufeira nicht zuletzt den traumhaften Stränden, die sich an der Atlantikküste entlangziehen. Dass es im Sommer recht voll werden kann, hindert die meisten Urlauber nicht, ein Ferienhaus in Strandnähe zu buchen. Die Stadtstrände Praia dos Pescadores und Praia do Peneco sind von der Altstadt aus über Lifte und Treppen zu erreichen. Vor Ort werden Liegen und Sonnenschirme vermietet und Strandbars sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Hauptstrand ist die Praia do Peneco mit ihrem hellen Sand. Das Badeparadies wird von ockerfarbenen Sandsteinfelsen eingerahmt und erstreckt sich unterhalb der Altstadt. Bedeutend ruhiger geht es an der Praia de São Rafael zu, die sich unweit der Altstadt erstreckt. Der Strand liegt in einer Bucht an der Felsalgarve und ist nur von der Wasserseite aus zu erreichen.  

Bootsausflüge vom Hafen

Ein Bootsausflug ist ein fester Bestandteil der Planung vieler Urlauber, die an der Algarve ihren Urlaub in einem Ferienhaus verbringen. Im Hafen von Albufeira werden verschiedene Ausflüge angeboten. Die mehrstündigen Bootsausflüge unterscheiden sich hinsichtlich der thematischen Ausrichtung. Beliebt sind Höhlen- und Küstenbootstouren, auf denen Sie an der Felsküste entlangschippern und Felstore, Steilklippen und bizarre Sandsteinformationen passieren. Einige Touren kombinieren die Sightseeingtour an der Felsalgarve mit einem Abstecher auf das offene Meer, wo Sie Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Nach einer kurzen Sicherheitsunterweisung startet das Abenteuer an Portugals Küste. Auf manchen Bootsausflügen wird ein Zwischenstopp an einer abgelegenen Bucht eingelegt, wo Sie im Meer schwimmen oder schnorcheln können.  

Sehenswertes und Freizeitspaß

In der näheren Umgebung von Albufeira laden reizvolle Ausflugsziele zu einem Besuch ein. Sehenswert ist das Städtchen Silves mit seinen Bauten aus maurischer Zeit. Die Festung Castelo de Silves ist ein gut erhaltenes Bauwerk aus dieser Epoche. Im Gebiet der angrenzenden Gemeinde Guia ist der Erlebnispark und Wasserzoo „Zoomarine“ die Attraktion schlechthin. Kinder können in dem riesigen Areal mit Delfinen schwimmen, sich auf einem Wildwasserfluss treiben lassen oder die zahlreichen Rutschen ausprobieren. Action und Abenteuer erwarten Sie im Parque Aventura. Der Hochseilklettergarten bietet Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, sodass Besucher aller Altersgruppen auf ihre Kosten kommen. Ein erstklassiges Ausflugsziel für Familien mit jüngeren Kindern ist die „Krazy World“. In diesem Freizeitareal gibt es unter anderem einen Streichelzoo, eine Minigolfanlage und ein Planschbecken.     

Ferienhaus-Tipps für den nächsten Portugal Urlaub:

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Portugal mieten

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Portugal mieten

Ferienhäuser in Portugal am Meer

Wellenrauschen, der Geruch von salziger Meeresluft zum Frühstück und Möwen: Ein Ferienhaus in Portugal am Meer ist der Garant für einen tollen Urlaub

Ferienhäuser in Portugal am Meer

Ferienhäuser in Portugal mit Pool

Ferienhäuser mit Pool zählen zu den beliebtesten Urlaubsunterkünften.

Ferienhäuser in Portugal mit Pool